INTEWA SEPAMAT E10/ Trinkwasser-Trennstation/ Systemtrenner

521,01 

inklusive MwSt. und Versandkosten

5 vorrätig

Beschreibung

Systemtrenner für den Trinkwasserschutz nach DIN EN1717

Die INTEWA Systemtrenner „SEPAMAT“ trennen das Trinkwassersystem von dem Verbrauchersystem. Sie schützen das Trinkwasser vor Verunreinigung durch den Rückfluss von Stoffen von der Verbraucherseite. Ein Systemtrenner wird zwischen der städtischen Trinkwasserleitung und einem oder mehreren Verbrauchern angeordnet, die gemäß der aktuellen Trinkwasserverordnung DIN EN 1717 nach Kategorie 5 getrennt werden müssen.

Allgemeine Informationen zur Systemtrennung
Ein Systemtrenner trennt das Trinkwassersystem von dem Verbrauchersystem. Er schützt das Trinkwasser vor Verunreinigung durch den Rückfluss von Stoffen von der Verbraucherseite. Ein Systemtrenner wird zwischen der städtischen Trinkwasserleitung und einem oder mehreren Verbrauchern angeordnet, die gemäß der aktuellen Trinkwasserverordnung DIN EN 1717 nach Kategorie 5 getrennt werden müssen.

Anwendungsbereiche für Systemtrenner

  • Medizinbereich (Zahnarzt-Behandlungszentren…)
  • Landwirtschaft (Viehtränken)
  • Schlachthöfe
  • Autowaschanlagen
  • Bewässerungssysteme
  • Wäschereien
  • Krematorien
  • Labore
  • Sprinkler- und Löschwasseranlagen
  • Brauchwasseranlagen (Regenwasser- und Grauwassernutzung)

Produktbeschreibung
Die DVGW zertifizierte, vollautomatische und anschlussfertige Systemtrenn-Station erfüllt nach DIN EN 1717 die Trennung von Trinkwasser und Flüssigkeiten der Kategorie 5. Die integrierte Pumpe fördert das Wasser bedarfsgerecht aus einem Trenn-Vorlagebehälter zu den Verbrauchern. Der Wasserstand im Trenn-Vorlagebehälter wird über ein Schwimmerventil geregelt. An den Trenn-Vorlagebehälter werden das Trinkwassernetz sowie ein Notüberlauf angeschlossen.

Länge 353 mm
Breite 200 mm
Höhe 398 mm
Gewicht netto 9.75 kg
Anschluss Notüberlauf DN 50
Trinkwasseranschluss 1/2 “ IG
Anschluss Druckseite 3/4 “ IG
Max. Volumenstrom 10 l/min
Zul. Trinkwasservordruck 2.5 – 6 bar
Pumpeneinschaltdruck 2.2 bar
Max. Höhe des höchsten Verbrauchers 10 m
Schalldruck 48 dBA
Netzspannung 110-230 V AC / Hz
Betriebsspannung 24 V DC
Leistungsaufnahme 90 W
Schutzklasse IP 44
Standbyleistung 1 W

SEPAMAT, zertifizierte Sicherheit

Flüs­sig­keiten nach der Kategorie 5 können eine Ge­sund­heits­ge­fähr­dung für Men­schen durch die An­we­sen­heit von mi­kro­bi­el­len oder vi­ru­el­len Er­re­gern über­trag­ba­rer Krank­hei­ten dar­stellen. Die eu­ro­päi­schen Norm DIN EN 1717 erfordert hier den sogenannten „Frei­en Aus­lauf“ zur Trennung zwischen Trinkwasser und der Verbraucherseite.

In den DVGW-zer­ti­fi­zier­ten SE­PA­MAT Sys­tem­tren­nern ist dieser „Freie Aus­lauf“ be­reits in­te­griert. Nach der Norm  ist für die Nach­spei­sung mit Trink­was­ser bei Was­ser­man­gel ein­zig der so­ge­nann­te „Freie Aus­lauf AA und AB“ zu­ge­las­sen.

Die in­te­grier­te Pumpe för­dert das Was­ser be­darfs­ge­recht aus einem Trenn-Vor­la­ge­be­häl­ter zu den Ver­brau­chern. Der Was­ser­stand im Trenn-Vor­la­ge­be­häl­ter wird über ein Schwim­mer­ven­til ge­re­gelt. An den Trenn-Vor­la­ge­be­häl­ter wer­den das Trink­was­ser­netz sowie ein Not­über­lauf an­ge­schlos­sen.

Ein Kontakt des Wassers auf der Verbrauchwasser mit dem Trinkwasser ist ausgeschlossen. Die SE­PA­MAT Sys­tem­tren­ner er­füllen damit welt­weit die höchs­ten Si­cher­heits­an­sprü­che.

Die Seite befindet sich aktuell noch im Aufbau. Sollten Sie Fragen zu Produkten haben, wenden Sie sich an info@ecology-water.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Für uns stehen großartige und umweltfreundliche Produkte im Mittelpunkt